Abverkauf - Krebsen und Co., bis 50%

Liebe Freunde, Kunden und Besucher,
nach über 20 Jahren Garnelenzucht und dem Verkauf von Garnelen und Co. möchten wir uns in Zukunft mehr den anderen Aufgaben bei uns widmen und beenden die Zucht und den Verkauf von lebenden Tieren.
Das Garnelenhaus-Sortiment wird verbessert und vergrößert, sodass Ihr noch mehr Auswahl haben werdet, um Euch und Euren Lieblingen Wünsche zu erfüllen. Und von unserer Marke GlasGarten wird es in diesem Jahr gleich mehrere tolle neue Produkte geben, also seid gespannt.

Liebe Freunde, Kunden und Besucher, nach über 20 Jahren Garnelenzucht und dem Verkauf von Garnelen und Co. möchten wir uns in Zukunft mehr den anderen Aufgaben bei uns widmen und beenden die... mehr lesen »
Fenster schließen
Abverkauf - Krebsen und Co., bis 50%

Liebe Freunde, Kunden und Besucher,
nach über 20 Jahren Garnelenzucht und dem Verkauf von Garnelen und Co. möchten wir uns in Zukunft mehr den anderen Aufgaben bei uns widmen und beenden die Zucht und den Verkauf von lebenden Tieren.
Das Garnelenhaus-Sortiment wird verbessert und vergrößert, sodass Ihr noch mehr Auswahl haben werdet, um Euch und Euren Lieblingen Wünsche zu erfüllen. Und von unserer Marke GlasGarten wird es in diesem Jahr gleich mehrere tolle neue Produkte geben, also seid gespannt.

Filter schließen
von bis
  •  
SPARE
50%
Brauner Zwergkrebs (Cambarellus diminutus)
Garnelenhaus
Brauner Zwergkrebs
bisher 4,95 €
ab 2,47 €

Cambarellus Zwergkrebse online kaufen

Zwergkrebse im Aquarium

Die Zwergflusskrebse der Gattung Cambarellus haben den tollen Vorteil (im Vergleich zu Procambarus- oder Cherax-Arten), dass sie nur eine Größe von maximal 4 bis 5 cm erreichen und damit bestens auch für etwas kleinere Aquarien ab ca. 40 Liter sehr gut geeignet sind. Man kann also gut auch ein, zwei, drei oder auch ein bis zwei Pärchen Zwergflusskrebse kaufen.

Möchte man Zwergkrebse für sein Aquarium kaufen, stellen Zwergflusskrebse aus Nordamerika und Mittelamerika der Gattung Cambarellus keine besonderen Ansprüche and das Aquarium. Zwergkrebse gehen nicht an Pflanzen und graben auch das Aquarium nicht um, wie man es von den großen Arten der Gattung Cherax und Procambarus her kennt. Somit werden Wasserpflanzen von den Zwergkrebsen auch nicht ausgegraben, die man dann mühselig wieder einpflanzen muss.

Zwergkrebse der Gattung Cambarellus in der Natur

Die Zwergflusskrebse der Gattung Cambarellus diminutus (Brauner Zwergkrebs) kommen in der Natur in den südlichen USA (Alabama / Mississippi) vor und bewohnen dort kleine Bäche, Rinnsale, Abwassergräben, Teiche usw. und gelten als der kleinste aller Zwergflusskrebse mit nur einer Größe von 2,5 cm. Der aus Mexiko stammende orangefarbene CPO-Zwergkrebs (Cambarellus patzcuarensis var. 'Orange') wird mit 3 cm bei den Männchen und 4 cm bei den Weibchen dagegen etwas größer und kommt in der Natur im Patzcuaro See und seinen Zuflüssen vor. Beide Zwergkrebsarten sind in ihrer Grundfarbe fest, aber vor Krebs zu Krebs individuell gemustert... mal etwas mehr, mal etwas weniger Streifen, Punkte oder Bänder.

Das Aquarium für Zwergkrebse

Das Aquarium für Zwergkrebse sollte mindestens 40 Liter (besser ab 50 Liter) Inhalt haben und auf jeden Fall gut strukturiert sein, das heisst ausreichend Versteckmöglichkeiten in Form von Holzwurzeln, Laub, Steinen etc. Denn auch wenn die Cambarellus-Zwergkrebse relativ friedlich sind, gehen sie sich doch am liebsten aus dem Weg und brauchen Rückzugsmöglichkeiten. Auch wichtig ist eine gut und ausreichende Filterung im Zwergkrebs-Aquarium... sie haben stets Hunger und was vorne rein kommt, muss hinten auch wieder raus.... dementsprechend ist die Belastung des Wassers. Hin und wieder sollte ggf. auch der Bodengrund etwas abgesaugt werden, und eventuell Faulstellen durch liegengebliebenen Futterreste zu verhindern. An die Wasserparameter selbt stellen Zwergkrebse keine besonderen Ansprüche. Das Wasser sollte nicht zu weich sein und einen pH-Wert von mindestens ca. 7,0 aufweisen. Mittelhartes bis hartes Wasser ist somit perfekt geeignet.

Die Vermehrung bei Zwergkrebsen

Hat man ein Pärchen Zwergkrebse im Onlineshop gekauft oder zufällig ein Paar erwischt, stellt sich über kurz oder lang sich auch Nachwuchs bei den kleinen Cambarellus ein. Männchen und Weibchen lassen sich nur mit geübten Blick auf die Unterseite unterscheiden. Anhand von Größe, Musterung oder Scherengröße lässt sich dies nicht ermitteln. Bei den bei uns im Onlineshop angebotenen Zwergkrebs-Pärchen kannst Du sicher sein, dass wir jeden Krebs auf sein Geschlecht hin prüfen und Du wirklich Männchen UND Weibchen auch als Pärchen kaufen kannst. Die Paarung selbst sieht oft sehr "brutal" aus... das Männchen packt das Weibchen an den Scheren und dreht es auf den Rücken... der Akt kann dann einige Minuten dauern und das Weibchen entwickelt danach die Eier und trägt sie für ca. 4-5 Wochen unter dem Hinterleib. Die kleinen Baby-Camabrellus kommen dann als vollständig entwickelte Miniaturausgaben ihrer Eltern auf die Welt und erkunden das Aquarium. Zwergkrebse sind allerdings kanaibalisch veranlagt (auch die Jungkrebse untereinander) und daher ist eine gute Aquariumeinrichtung mit allerlei Laub und Holz als Versteckmöglichkeit unbedingt zu empfehlen.

Die Einrichtung eines Zwergkrebs-Aquariums

Ein Aquarium für Zwergkrebse sollte wie oben schon erwähnt gut strukturiert mit ausreichen Laub, Wurzelholz und Steinen, aber ruhig auch einigen kleineren Freiflächen. Pflanzen können im Becken ruhig verwendet werden, das die kleinen Krebse keine Pflanzen fressen und auch nicht ausgraben... hier kann man also seine eigenen Vorstellungen nach Belieben umsetzen. Das Zwergflusskrebse aber gute Kletterer sind, ist dringend anzuraten das Aquarium mit einer geeigneten Abdeckung / Abdeckscheibe zu versehen. An Kabeln oder auch den Silikonnähten der Glascheiben klettern Zwergkrebse ansonsten gerne auch einmal in Freie...

Vergesellschaftung von Zwergkrebsen

Zwergkrebse der Gattung Cabarellus sind überwiegend recht friedlich und nicht prinzipiell auf "Krawall" gebürtstet. Beim Kauf von Zwergflusskrebsen für Dein Aquarium sollte aber dennoch bedacht werden, dass sie schon alles fressen, was sie bekommen können. So kann es ggf. doch einmal vorkommen, dass ein am Bodengrund schlafender Fisch oder auch eine geschwächte Garnelen nicht rechtzeitig entwischen kann und Opfer des kleinen Krebses wird. Um die Lust auf "lebendiges" im Zaum zu halten, sollte stets auf eine ausreichende Fütterung mit entsprechendem Einweißanteil geachtet werden. Am Boden lebende Fische, wie z.B. Panzerwelse sollten allerdings lieber nicht im gleichen Aquarium gehalten und gepflegt werden.

Zwergkrebsen füttern

Zwergkrebse sollten stets ausreichend und abwechslungsreich gefüttert werden. In der Natur ernähren sich Zwergkrebse von Laub, Aas und Kleinstlebewesen, die sie erbeuten können. Als Krebsfutter im Aquarium eignet sich gut entweder spezielles Krebsfutter, oder auch allerlei Futtertabs, Sticks und Frostfutter (z.B. Artemia oder Mückenlarven) füttern. Eine passen Auswahl an Futter für Zwergkrebse findest Du bei uns im Onlineshop. Beim Fressen aasen die kleinen Krebse oftmals ziemlich rum und ein gute Aquarium-Filterung, sowie ein gelegentliches Absaugen des Bodengrundes ist hier zu empfehlen

Deine zuletzt angesehenen Artikel