Was ist Sauerstoff?

Sauerstoff (O) zählt mit Kohlenstoff (C), Stickstoff (N) und Wasserstoff (H) zu den wichtigsten Elementen in der Chemie in der Natur. Sauerstoff ermöglicht Verbindungen wie Nitrat (NO3), Kohlenstoffdioxid (CO2) und Wasser (H2O), welche für den Pflanzenstoffwechsel bzw. den Stoffwechsel an sich und somit auch für das Leben selbst unabdingbar sind.

1 Atmung

Durch die Atmung nehmen Lebewesen Sauerstoff in Form von O2 (molekularem Sauerstoff) auf, der bei der Zellatmung (Stoffwechsel) für die Oxidation („Verbrennung“) von Kohlenhydraten oder anderen Nährstoffen gebraucht wird. In Folge dieser Verbrennung entsteht neben Energie auch CO2 , welches durch die Atmung wieder abgegeben wird.

2 Sauerstoff im Aquarium

Auch Garnelen, Fische und Krebse und sogar die Pflanzen im Aquarium benötigen Sauerstoff. Die meisten Wassertiere nehmen ihn im Zuge der Atmung über die Kiemen auf und geben CO2 ans Wasser ab. Bei den Pflanzen verhält es sich so, dass sie zwar immer Sauerstoff veratmen, jedoch bei Licht durch ihre Fotosynthesetätigkeit deutlich mehr Sauerstoff produzieren. Im Dunkeln verbrauchen jedoch auch die Pflanzen Sauerstoff. Auch viele Bakterien gehören zu den Sauerstoffkonsumenten, darunter die wichtigen Filterbakterien, die zum Beispiel im Zuge der Nitrifikation NO2 (Nitrit) zu NO3 (Nitrat) oxidieren und dabei logischerweise Sauerstoff verbrauchen.

3 Benötigte Sauerstoffmenge

Die benötigte Sauerstoffmenge hängt vor allem von der Besatzdichte ab – je mehr Beckenbewohner und je mehr organische Abfälle, umso mehr Sauerstoff wird benötigt. Im Wasser ist jedoch nur eine begrenzte Menge Sauerstoff gelöst, welche von der Temperatur abhängig ist. Je kälter das Wasser, umso mehr, bzw. je wärmer das Wasser, umso weniger O2 ist gelöst. Besonders im Sommer können sich daher durch die Hitze Probleme in der Sauerstoffversorgung ergeben.

Beispiel: Bei 10°C Wassertemperatur können maximal 11,3 mg/l Sauerstoff gelöst sein; bei 20°C hingegen nur noch maximal 9,1 mg/l.

Besonders Garnelen und andere Wassertiere aus schnell fließenden Bächen mit sehr sauerstoffreichem Wasser können auf einen Sauerstoffmangel im Aquarium sehr empfindlich reagieren.

4 Sauerstoffmangel erkennen

Wie man einen Sauerstoffmangel erkennt, wodurch er ausgelöst wird und wie man rasch Abhilfe schaffen kann, lest ihr in diesem Artikel "Sauerstoffmangel erkennen und beheben".

 

 

Autor: Ricardo Castellanos

Fotos: Grafik: Ricardo Castellanos

Filter / Tags
Sauerstoff O2