DaS Wirbellosenspektakel Sindelfingen

DaS Garnelenchampionat bei der Messe Fisch & Reptil in Sindelfingen, die traditionell  Anfang Dezember stattfindet, bietet den Besuchern einen sehr guten Überblick über die Vielfalt bei den Hochzucht-Zwerggarnelen von Neocaridina davidi bis zu Caridina-Hybridzuchten.


Doch die Zwerggarnelen sind nicht die einzigen Wirbellosen, welche die heimischen Aquarien bevölkern. Auch Krebse, Schnecken, Krabben, Langarmgarnelen oder Fächergarnelen sind dort zu finden.

1 Die Ausstellung

Um das faszinierend breite Spektrum der Wirbellosen, die im heimischen Süßwasseraquarium gepflegt und zum Teil auch gezüchtet werden können, noch ein wenig repräsentativer darzustellen, findet seit 2017 parallel neben dem DaS Garnelenchampionat eine große Ausstellung während der Fisch & Reptil Sindelfingen statt: DaS Wirbellosenspektakel bietet viele gut aufbereitete Informationen rund um die wirbellosen Aquarienbewohner und präsentiert eine Vielzahl von ihnen, darunter auch exotische und besondere Wirbellose wie zum Beispiel einige bunte Cherax-Arten oder selten in unseren Aquarien vertretene Tylomelania-Schnecken.

2 Die Organisatoren

DaS Wirbellosenspektakel wird von der Regionalgruppe Baden-Württemberg des AKWB e.V. (Arbeitskreis Wirbellose in Binnengewässern) organisiert. Die Regionalgruppe stellt für das Wirbellosenspektakel eine weitere lange Ausstellungsfläche mit vielen einzelnen Aquarien zur Verfügung, in denen - wie beim DaS Garnelenchampionat auch - jede Tierart speziell für ihre Bedürfnisse angemischtes Wasser und - bei Bedarf - natürlich auch entsprechende Versteckmöglichkeiten zur Verfügung gestellt bekommt und in denen die Wirbellosen gebührend in Szene gesetzt werden. Daneben stehen Schautafeln, auf denen die interessierten Besucher alles Wissenswerte zu den gezeigten Tieren nachlesen können, und im gemütlichen Lounge-Bereich trifft man bei Kaffee und Keksen immer einige Mitglieder des AKWB, die bei Fragen mit Rat und Tat gerne zur Seite stehen.

3 Das Jahr 2017

Als Besonderheit beim Wirbellosenspektakel waren 2017 zahlreiche selten im Hobby anzutreffende amerikanische Flusskrebsarten zu sehen, die von Markus Güsgen für die Ausstellung zur Verfügung gestellt waren, diverse bunte Cherax-Flusskrebse aus Papua, Fächergarnelen, Rotscheren-Langarmgarnelen, schöne und ungewöhnliche Aquarienschnecken - aber auch speziellere Aquarienbewohner wie Triops cancriformis und sogar eine Gruppe der noch unbestimmte wilden Garnele Caridina sp. "Samarinda" aus Borneo, die im Rahmen der Aktion "Jugend Forscht - Schüler experimentieren" mittlerweile schon in der zweiten Generation im Aquarium gezogen wird.

Die Besucher informierten sich auf hervorragend aufbereiteten Infotafeln über die wirbellosen Aquarienbewohner, und so mancher altgediente Aquarianer erhielt hier noch neue Impulse.

 

Autor: Alena Hein
Co-Autor: Ulli Bauer

Fotos: DaS Garnelenchampionat

Filter / Tags
Wirbellosenspektakel AKWB