Neocaridina davidi var. Orange Fire

Zur Neocaridina davidi gibt es einen Hauptartikel mit detaillierten Informationen zur Herkunft, zu Haltungsbedingungen, Futterempfehlungen, Nachzucht und unseren Tipps.

Neocaridina davidi

 

Die Orange Fire hat ein orangefarbenes Flammenmuster, die Männchen sind dabei deutlich schwächer gefärbt als die Weibchen. Aus der Orange Fire wurde die heute in der Aquaristik viel weiter verbreitete Farbform der Orange Sakura herausgezüchtet.

Die Weibchen können einen helleren Rückenstrich aufweisen. Sie tragen üblicherweise leuchtend sonnengelb gefärbte Eier.

Orange Fire, Orange Sakura und Orange Rili bringen untereinander keinen wildfarbenen Nachwuchs hervor. Falls die Orange Fire aus einem roten Zuchtstamm gezogen wurden und damit mit Red Fires verwandt sind, ist auch bei einer Vergesellschaftung mit Red Fire, Red Sakura, Red Rili und Blue Rili, Red Head und Blue Jelly kein wildfarbener Nachwuchs zu erwarten. Es ist jedoch leider nicht möglich, die Abstammung der Orange Fires anhand phänotypischer Merkmale zu erkennen, es kommt also auf einen Versuch an.

 

Quelle: Dähne Verlag: Wirbellose (Chris Lukhaup / Reinhard Pekny)

Filter / Tags
Neocaridina davidi