Wiki - Artendatenbank für Krebse

Aquaristische Artendatenbank speziell für Krebse mit bekannten und auch unbekannten Krebsarten aus aller Welt. Ausführliche Beschreibung der Krebsarten inkl. Fotos, Daten zur Haltung, Ernährung, zu Wasserwerten und zur Zucht und Vermehrung.

Aquaristische Artendatenbank speziell für Krebse mit bekannten und auch unbekannten Krebsarten aus aller Welt. Ausführliche Beschreibung der Krebsarten inkl. Fotos, Daten zur Haltung,... mehr lesen »
Fenster schließen
Wiki - Artendatenbank für Krebse

Aquaristische Artendatenbank speziell für Krebse mit bekannten und auch unbekannten Krebsarten aus aller Welt. Ausführliche Beschreibung der Krebsarten inkl. Fotos, Daten zur Haltung, Ernährung, zu Wasserwerten und zur Zucht und Vermehrung.

Der auf der EU-Verbotsliste stehende Procambarus clarkii hat als ausgesprochen farbenfroher Aquarienkrebs früher eine große Rolle in der Wirbellosenaquaristik gespielt. Die bunten Varianten zusammen mit der Robustheit der Tiere haben sie so beliebt gemacht.
Die blaue Farbform des Procambarus alleni ist ausgesprochen schön und eignet sich für die Haltung in mittelgroßen bis großen Aquarien ausgezeichnet. Der hübsche Flusskrebs ist vermehrungsfreudig und recht robust.
Der Blaue Floridakrebs ist eine Farbform des eigentlich braunen Procambarus alleni aus dem Süden der USA. Die blaue Farbform dieses Krebses ist in der Aquaristik sehr weit verbreitet und ausgesprochen beliebt. Allens Flusskrebs ist unkompliziert zu halten und zu vermehren.
Cambarellus shufeldtii ist ein unglaublich weit in der Aquaristik verbreiteter und vergleichsweise verträglicher kleiner Krebs. Er eignet sich auch für Gesellschaftsbecken mit friedlichen Fischen und kann sogar in einer kleinen Gruppe von Artgenossen gehalten werden.
Die schokoladenfarbene Variante des Cambarellus patzcuarensis ist in der Aquaristik nicht so weit verbreitet wie der orangefarbene CPO, sie ist aber unbestreitbar sehr hübsch und ebenfalls nicht schwierig zu halten und zu züchten.
Der orangefarbene gestreifte oder marmoriert gemusterte CPO ist der wohl bekannteste Vertreter des Cambarellus patzcuarensis aus Mexiko in der Aquaristik. Der kleine Krebs ist vergleichweise einfach zu züchten und zu halten und fasziniert mit seinem Verhalten und natürlich seiner leuchtend orangenen Farbe.
Der CPO ist zwar die beliebteste Farbform des Gestreiften Zwergkrebses aus Mexiko, aber der Cambarellus patzcuarensis kann auch noch weitere Farben haben. Die braune Naturform kommt aus dem Patzcuaro-See. In der Aquaristik ist er nicht so weit verbreitet wie die orangene und die schokobraune Farbform.
Procambarus vasquezae ist ein idealer Flusskrebs für mittelgroße bis große Aquarien, der für einen Krebs sehr verträglich ist und mit seinen großen Scheren sehr eindrucksvoll aussieht. Seine Haltung ist nicht sonderlich schwierig, und auch die Nachzucht gestaltet sich relativ einfach.