Weiße Bienengarnele

Caridina logemanni
Zur Caridina logemanni gibt es einen Hauptartikel mit detaillierten Informationen zur Herkunft, zu Haltungsbedingungen, Futterempfehlungen, Nachzucht und unseren Tipps.

Caridina logemanni

 

Der relativ selten erhältlichen Weißen Bienengarnele oder Ghost Bee fehlen aufgrund einer Mutation die roten oder schwarzen Pigmente der Red Bee und der Black Bee. Sie ist ebenfalls eine Farbform der Bienengarnele Caridina logemanni. Die klassisch verteilten weißen Abzeichen hat sie jedoch, und man kann im transparenten Körper der Weibchen sehr schön den leicht türkisfarben angehauchten Eifleck beziehungsweise die türkisbläulichen Eier unter dem Pleon sehen. Die Eifarbe unterscheidet auch die abzeichenlosen Exemplare der Ghost Bee von White Pearls (Neocaridina palmata var. white).

Züchterisch sind Weiße Bienengarnelen sehr interessant, weil sie keine roten oder schwarzen Erbinformationen weitergeben können.

 

Autor: Ulli Bauer

Fotos: Garnelenhaus

Zum WIKI - Beitrag passende Produkte!