Royalblaue Tigergarnele OE

Caridina mariae "royal blue"
Zur Caridina mariae gibt es einen Hauptartikel mit detaillierten Informationen zur Herkunft, zu Haltungsbedingungen, Futterempfehlungen, Nachzucht und unseren Tipps.

Caridina mariae

 

Die Royalblaue Tigergarnele OE mit Orange Eyes (kurz auch RBTOE genannt) wurde zuerst von Uwe Neumann gezogen, damals lief sie als Preußischblaue Tigergarnele oder Prussian Blue. Sie ist deckend dunkel gefärbt und hat eine intensiv dunkle Körperfarbe. Sie zeigt keine Tigerstreifen mehr. Ihre Augen sind auffallend orangefarben. Die Royalblaue Tigergarnele OE ist eine Zuchtvariante von Tigergarnele (Caridina mariae) aus Hong Kong in Südchina. Eine Beteiligung von Bienengarnelen kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. In diesem Fall wäre die Royalblaue Tigergarnele als Hybrid einzustufen.

Die Theorie, dass Garnelen mit OE blind sein könnten, wurde mittlerweile widerlegt.

Die Weibchen der Royalblauen Tigergarnele können mit zunehmendem Alter eine feine rostrote deckende Farbschicht auf dem Rücken entwickeln.

 

Autor: Ulli Bauer

Fotos: Garnelenhaus

Zum WIKI - Beitrag passende Produkte!