Schwarze Taiwangarnelen / Black Shadow Bees

Caridina sp.
Zur Caridina sp. "Taiwan" bzw. "Shadow" gibt es einen Hauptartikel mit detaillierten Informationen zur Herkunft, zu Haltungsbedingungen, Futterempfehlungen, Nachzucht und unseren Tipps.

Caridina sp. "Taiwan" / Caridina sp. "Shadow"

 

Die Black Shadow Shrimps zeigen allesamt ein tiefes, sehr intensives Schwarz und ein strahlendes Weiß. Die Körperinnenfarbe der Schwarzen Taiwangarnele ist dunkelblau, was ihnen noch eine zusätzliche Farbtiefe verleiht. Bei weniger stark pigmentierten weißen Flächen wirken diese deshalb eher blau.

Neben den klassischen Taiwanermustern (King Kong, Panda und Black Diamond) wurden durch gezielte Verpaarungen mit Bienengarnelen die klassischen Bienengarnelenmuster wie Hinomaru und Mosura auch bei den Schwarzen Taiwan Bees herausgezüchtet, auch wenn man diese Muster bei den Black Shadow Bees nicht ganz so häufig sieht wie bei den roten Taiwanern.

Oft werden rote und schwarze Shadow Bees zusammen gehalten, manchmal sogar zusammen mit Blue Bolts und/oder Red Bolts. Aus Rücksicht auf eine gute Farbreinheit wäre eine getrennte Haltung jedoch definitiv vorzuziehen.

Auch zeigen Schwarze Taiwangarnelen bei ungenügender Selektionsarbeit gerne eine schwächere Pigmentierung in den weißen Stellen, weshalb diese dann bläulich bis blau wirken können, weil die Körperfarbe durchschimmert - die sogenannten Blue Pandas und Co. Im Interesse einer guten Weißdeckung sollten solche Tiere konsequent ausselektiert werden.

 

Autor: Ulli Bauer

Fotos: Garnelenhaus