Wiki - Haltung & Zucht von Garnelen

Die Insel Sulawesi ist ein Traumziel von Fischhaltern und Wirbellosenaquarianern. 2006 kamen die ersten Sulawesigarnelen in den Handel, die mit ihrer Farbigkeit verzauberten. Hier erfahrt ihr mehr über die Habitate.

Halbseiter

Halbseiter sind ein seltenes Phänomen bei Garnelen, das sich leider züchterisch bisher noch nicht festigen ließ. Hier erklären wir, wie es dazu kommt, dass Garnelen links anders aussehen als rechts.
Die Nachzucht von Atyopsis moluccensis gilt als Königsklasse der Garnelen-Aquaristik. In diesem Zuchtbericht beschreibt Jenny Luetz aus Schweden für uns, was für sie zum Erfolg führte.
Bei vielen Zwerggarnelen-Arten sind Männchen und Weibchen recht gut zu unterscheiden, bei anderen nicht. Unsere Autorin erklärt hier in diesem Artikel der Garnelenhaus Wiki, wie das geht, und gibt gute Tipps.
Immer wieder liest man, dass sich angeblich Amanogarnelen im Süßwasser vermehrt haben. Was ist an der Theorie dran, dass Amanogarnelen auch im Süßwasser fortpflanzungsfähig sind?
Bei den Neocaridina kann man die verschiedenen Grade der Farbdeckung zur Qualitätsbeurteilung heranziehen. Dafür werden sie ähnlich wie die Bienengarnelen in verschiedene Grades eingeteilt.
Die Farbintensität bei Neocaridina lässt sich beeinflussen - aber ist das immer der Fall? Wie bekommt man die Garnelen möglichst durchgefärbt, gibt es Dinge, mit denen sich die Farbe beeinflussen lässt?
Bei Garnelen gibt es Deckfarben und Unterfarben - wie sie zustandekommen, ob man sie züchterisch beeinflussen kann und was man sonst noch wissen muss, erfahrt ihr in diesem Wiki-Artikel.
Beim Zusammensetzen fremder Garnelen kann es zu einer bakterielle Unverträglichkeit (BU) respektive einer Kreuzverkeimung kommen. Mit einer sauber durchgeführten Quarantäne kann man das Risiko zumindest minimieren.
Erste Hilfe für Garnelen - was muss man unbedingt dahaben, um Probleme direkt abzufangen, wenn sie entstehen - auch am Wochenende oder abends, wenn die Geschäfte geschlossen haben? Hier gibt's gute Tipps, was in keinem Aquarienschrank fehlen sollte, auf dem ein Garnelenaquarium steht.
Wir alle wissen, dass Pflanzen für die Aquarienbiologie eigentlich eine wichtige Rolle spielen. Oft haben wir gehört, dass Garnelen Pflanzen im Aquarium brauchen, um sich verstecken zu können. Ist ein pflanzenloses Aquarium für die Garnelenhaltung überhaupt geeignet?
Genetische Defekte und Deformierungen sind in der Garnelenzucht leider relativ weit verbreitet. Das Problembewusstsein ist gemischt - einige Züchter sind aufmerksam, andere leider nicht. Welche Deformationen gängig sind und welche Auswirkungen sie haben, erfahrt ihr hier.
Die bunten Neocaridina laden förmlich zum Mischen ein - ein tolles bonbonbuntes Aquarium hat einfach was. Aber leider kann nicht jeder Farbschlag mit jedem gehalten werden, ohne dass es zu recht unspektakulären Nachkommen kommt.
Auch für die Schwarze Tigergarnele (BT oder Black Tiger) gibt es ein Gradesystem, das die Qualität der Farbdeckung dieser Zwerggarnele beurteilt. Was sich hinter Black Diamond, Swiss Cheese und anderen lustigen Namen versteckt, erfahrt ihr hier.
Untersuchungen von Laien - unter anderem von Carsten Logemann - ergaben, dass OE-Garnelen blind sein könnten, was eine Diskussion über Ethik in der Zucht auslöste. Wissenschaftliche Untersuchungen haben neue Erkenntnisse zutage gefördert - die Tiere sind keineswegs blind, die Sache ist komplexer.
1 von 3