Wiki - Haltung & Zucht von Garnelen

Die bunten Neocaridina laden förmlich zum Mischen ein - ein tolles bonbonbuntes Aquarium hat einfach was. Aber leider kann nicht jeder Farbschlag mit jedem gehalten werden, ohne dass es zu recht unspektakulären Nachkommen kommt.
Auch für die Schwarze Tigergarnele (BT oder Black Tiger) gibt es ein Gradesystem, das die Qualität der Farbdeckung dieser Zwerggarnele beurteilt. Was sich hinter Black Diamond, Swiss Cheese und anderen lustigen Namen versteckt, erfahrt ihr hier.
Untersuchungen von Laien - unter anderem von Carsten Logemann - ergaben, dass OE-Garnelen blind sein könnten, was eine Diskussion über Ethik in der Zucht auslöste. Wissenschaftliche Untersuchungen haben neue Erkenntnisse zutage gefördert - die Tiere sind keineswegs blind, die Sache ist komplexer.
Blue Jelly oder Blue Dream? Warum eine Unterscheidung überhaupt wichtig ist, worauf es bei diesen Zwerggarnelen-Farbschlägen ankommt und was euch bei der Bestimmung der genauen Farbvariante helfen kann, lest ihr in diesem Artikel der Garnelenhaus-Wiki.
Bei den verschiedenen Farbschlägen der Neocaridina-Zwerggarnelen haben sich in der Wirbellosenaquaristik verschiedene Musternamen eingebürgert, bei deren Unterscheidung es hin und wieder Unklarheiten gibt. Hier eine kurze Übersicht über Sakura, Rili und Co.
“Kann ich Garnelen in Leitungswasser halten?” Diese oft gestellte und scheinbar so einfache Frage kann man eindeutig mit “Jein” beantworten. Es kommt - wie so oft im Leben - drauf an, weil Leitungswasser nicht gleich Leitungswasser ist.
Für die klassischen Taiwan-Bees wurde ein Gradesystem entwickelt, nach dem man die variablen Zeichnungen und Muster sowohl für schwarze als auch für rote Shadow Bees schematisch beschreiben kann. Das System ist komplex, aber logisch.
Einfach zu bauen und sehr effektiv ist diese DIY-Garnelenfalle. Alles, was du dazu brauchst, ist eine leere, saubere Flasche und ein gutes Messer. Bitte beachte auch die Verwendungshinweise für die Garnelenfalle!
Amanogarnelen sind nicht einfach nachzuziehen, weil sie Larven entlassen, die im Süßwasser nicht überleben können. Die Gebrüder Logemann haben die Nachzucht schon vielfach geschafft und geben hier mit ihrem Zuchtbericht Einblick in diese Arbeit.
Die Bienengarnelen-Grades bieten die Möglichkeit, die verschiedenen bei Hochzucht-Bienengarnelen auftretenden Zeichnungsmuster zu klassifizieren und zu bewerten. Dabei gilt der Grade Guide sowohl für Black Bees als auch für Red Bees.
Der Unterschied zwischen Bienengarnele und Taiwangarnele ist für Laien gar nicht so einfach auszumachen, aber wenn man sich ein bisschen mit der Materie beschäftigt, findet man schnell einige Unterscheidungsmerkmale, an denen man sich gut orientieren kann.
Garnelen brauchen Verstecke - ja oder nein? In diesem Wiki-Artikel erklärt Carsten Logemann, bei welchen Garnelen Verstecke Pflicht sind und unter welchen Umständen Versteckmöglichkeiten im Aquarium durchaus sinnvoll sind.
Die Stoffwechselvorgänge und die innere Anatomie der so ursprünglich und einfach gebaut erscheinenden Garnelen sind überraschend komplex, was beim Betrachten der kleinen Zwerggarnelen im Aquarium auf den ersten Blick gar nicht auffällt.
Grundlegend unterscheidet man zwischen dem äußeren und dem inneren Aufbau einer Garnele. Hier beschäftigen wir uns mit dem äußeren Aufbau der kleinen Krabbler. Wichtig ist die äußere Anatomie beispielsweise zur Artbestimmung.
Der Panzer umgibt Krebstiere, also auch Flusskrebse und Garnelen, mit einer festen Schicht, die den knochenlosen Tieren ihre Festigkeit und Stabilität verleiht. Dieses Exoskelett (Außenskelett) ist für die Tiere überlebensnotwendig, und daher lohnt es sich, hier etwas genauer hinzuschauen.
1 von 2